Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner ablegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  • Erreichbarkeit im Pfarrbüro

    Wir sind für Sie da! Das Pfarrbüro ist geöffnet für den Publikumsverkehr, allerdings bitten wir weiterhin um telefonische oder digitale Kommunikation soweit als möglich. Bitte tragen Sie eine Mund-Nase-Bedeckung und halten Sie die Sicherheitsabstände ein. Das Pfarrbüro im Pfarrhaus Weiskirchen ist folgendermaßen besetzt: montags von 15:00 bis 17:00 Uhr, dienstags und mittwochs von 9:00 bis 11:30 Uhr, donnerstags und freitags von 9:00 bis 11:00 Uhr. Beachten Sie die Schließtage in der Gottesdienstordnung. Tel. 06876-325, E-Mail: seelsorgeeinheit-weiskirchen@t-online.de, Homepage. www.pfarreien-weiskirchen.de.

Freut euch in der Hoffnung, seid geduldig in der Bedrängnis, beharrlich im Gebet! Röm 12,12 (Primizspruch)

Liebe Pfarrangehörige der Pfarreiengemeinschaft Weiskirchen, 
insbesondere der Pfarrei Konfeld,

am 26. September 2020 werden Herr Diakon Dominik Schmitt aus Konfeld und weitere 5 Kandidaten im Hohen Dom zu Trier zu Priestern geweiht.
Wir freuen uns mit Dominik Schmitt und seiner Familie, dass nach 74 Jahren in Konfeld und nach 40 Jahren in der Pfarreiengemeinschaft Weiskirchen wieder ein Pfarrangehöriger das seltene Sakrament der Priesterweihe empfängt. Die Weihe ist eines der sieben Sakramente der Kirche.  In ihnen wirkt Christus selbst an den Menschen. Wenn wir über die Weihe sprechen oder nachdenken, dann fällt auf, dass das Weihe-Sakrament oft einfach nur "Priesterweihe" genannt wird. Das entspricht aber nicht ganz unserer Überzeugung. Das Sakrament der Weihe gliedert sich in drei verschiedene Stufen: Die Diakonenweihe, die Priesterweihe und die Bischofsweihe. Dabei sind die Diakone und Priester Mitarbeiter des Bischofs, der als Nachfolger der Apostel ein Bistum leitet. Der Kern dieses Dienstes besteht darin, im Auftrag Jesu Christi das Volk Gottes zu leiten, den Glauben zu verkünden und die Sakramente zu spenden.
Das Weihesakrament selbst wird durch den Bischof gespendet, indem er den Weihekandidaten einzeln die Hände auf den Kopf auflegt. Anschließend spricht er über alle ein feierliches Weihegebet. Diese zentralen Gesten der Weihe werden ergänzt durch eine Fülle weiterer Riten (z.B. das Anlegen der entsprechenden Gewänder, die Übergabe des Evangelienbuches oder des Kelches); diese Riten unterscheiden sich je nach dem, um welche Stufe des Amtes es sich handelt. Die Weihe ist immer eingebettet in die Feier der Eucharistie.
Priester werden durch die Weihe und die Sendung des Bischofs zu dessen Mitarbeitern im Presbyterium, also der Gemeinschaft der Priester bestellt. Sie haben, wie die Diakone auch, die Aufgabe, in der Liturgie die Geheimnisse des Glaubens zu feiern, das Evangelium zu verkünden und in den Bistümern caritativ tätig zu sein.
Schön kommt das in der Liturgie der Priesterweihe zum Ausdruck, wenn der Bischof bei der Überreichung von Kelch und Hostienschale zum Neugeweihten sagt:
„Bedenke, was du tust, ahme nach, was du vollziehst, und stelle dein Leben unter das Geheimnis des Kreuzes.“
Wünschen wir Dominik Schmitt und den anderen Neupriestern für ihr priesterliches Wirken alles Gute und Gottes Segen und begleiten wir sie mit unseren Gebeten.
Ihr
Leo Koch, Pfarrer


Gebet für die Priester: (von der hl. Theresia von Lisieux,1873-1897)
Jesus ewiger hoher Priester bewahre deine Priester im Schutze deines hl. Herzens wo Ihnen niemand schaden kann. Bewahre unbefleckt ihre gesalbten Hände, die täglich deinen hl. Leib berühren.
Bewahre rein die Lippen, die gerötet sind von deinem kostbaren Blute. Bewahre rein und überirdisch ihr Herz, das gesiegelt ist mit dem erhabenen Zeichen deines Priestertums. Lass sie wachsen in der Liebe und Treue zu dir und schütze sie vor der Ansteckung der Welt. Gib Ihnen mit der Wandlungskraft über Brot und Wein auch die Wandlungskraft über die Herzen. Segne ihre Arbeit mit reichlicher Frucht und schenke ihnen dereinst die Krone des ewigen Lebens! Amen.


Gebet um Priesterberufe:
O Herr, sende Arbeiter in deine Ernte, sende würdige Priester und Ordensleute in deine heilige Kirche. Amen