Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner ablegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Neuigkeiten

  • Schutzmaßnahmen zur Corona-Pandemie

  • Anmeldung zu Gottesdiensten

    Anmeldung zu Gottesdiensten

    Ab sofort: Zu den Gottesdiensten, an denen eine größere Nachfrage zu erwarten ist (Wochenenden, Weihnachten, Sylvester, Neujahr), sind Anmeldungen erforderlich, um eine Überbelegung auszuschließen (bis zur max. Teilnehmerzahl - solange verfügbar). Die Gottesdienste sind gekennzeichnet. Wir bitten um Beachtung! Sie können sich telefonisch (06876-325) oder per Mail an seelsorgeeinheit-weiskirchen(at)t-online.de anmelden, oder - ab sofort - auch als Selbst-Anmeldung.

    Selbst-Anmeldung zu Gottesdiensten jetzt Online möglich

    Sie haben ab sofort die Möglichkeit, sich in der Pfarreiengemeinschaft Weiskirchen zu den ausgewiesenen Gottesdiensten online  selbst anzumelden. Benutzen Sie dazu folgenden Link:  https://trier.ingenius-office.org/default.asp?rq_AppGuid=DEA254EE25DEF997A2457B1CFAB6679D2FC8CF05&rq_TargetPageGuid=CD70E298A6327A5BA704A49A0101123642ED0DE6&rq_Template=696E7465726E616C2F6C61796F75742F766D2F68746D6C2F49676F4C6565722F6672616D65732F726F6F742E766D&fr_URLtype=B&rq_Layout=IgoLeer&rq_PF=31323936&rq_Tage=3134&rq_VorTage=3134&rq_ZUST=7C7C313239367C7C323238367C7C323238357C7C323238337C7C323238347C7C oder diesen QR-Code: 

    Wählen Sie hierzu einen Gottesdienst- oder Veranstaltungsort aus oder geben einen Suchbegriff ein. Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse eingeben, erhalten Sie nach der Anmeldung per E-Mail eine Reservierungsbestätigung.

    Noch ein Tipp: bitte zuerst den Familiennamen, dann den Vornamen - sonst passt es für unsere automatisierte Liste nicht. Bitte jede Person separat erfassen. Danke.

  • Sie suchen einen Nikolaus?

    Sie brauchen noch einen Nikolaus für Ihre Familienfeier?
    Dann sind Sie bei uns an der richtigen Adresse.

    Das Jugendteam „MIA“ schickt Ihnen einen geschulten Nikolaus ins Haus.
    Rufen Sie an und buchen Sie einen Nikolaus, der dann in Ihre Familie kommt und den Kindern diese bedeutende christliche Gestalt näher bringt.
    Der gesamte Erlös kommt einem sozial-Caritativen Projekt zu Guten.
     

  • Neue Pfarrei "Don Bosco", Weiskirchen im Pastoralen Raum Wadern 01.01.2022

    In einem Schreiben vom 27. September teilte Bischof Dr. Stephan Ackermann mit, dass er zum 1. Januar 2022 die neue Pfarrei und kath. Kirchengemeindehttps://live.staticflickr.com/4123/4879390514_39fd8eddcf_z.jpg

    Weiskirchen - Don Bosco errichten wird.

      

    Gleichzeitig wird die bisherige Pfarreiengemeinschaft und der Kirchengemeindeverband Weiskirchen mit den dazu gehörenden Pfarreien und Kirchengemeinden Konfeld (St. Johannes), Rappweiler-Zwalbach (Maria Himmelfahrt), Thailen (St. Martin) mit der Filiale Weierweiler (Maria Königin) und Weiskirchen (St. Jakobus d.Ä.) aufgelöst. Diese ehemaligen Pfarreien sind nun Pfarrbezirke der neuen Pfarrei Don Bosco.

    Aus 4 Pfarreien und Kirchengemeinden wird zum 1. Januar 2022 eine Pfarrei und Kirchengemeinde, die den Namen „Don Bosco" tragen wird. Über den heiligen Don Bosco haben wir bereits in den vergangenen Pfarrbriefen informiert.

    Der Bischof folgt damit einerseits dem eindeutigen Votum, welches die Gremien der Pfarreiengemeinschaft Weiskirchen abgegeben haben, und andererseits der Befürwortung von Seiten des Priesterrates.

    Am 29. und 30. Januar 2022 finden die Neuwahlen eines Pfarrgemeinderates statt. Der neue Pfarrgemeinderat wird 8 Mitglieder haben. Die Wahl wird als allgemeine Briefwahl stattfinden. Die Unterlagen dazu werden Ihnen Anfang Januar automatisch zugesandt wenn Sie 1. katholisch sind, 2. in unserer Pfarrei "Don Bosco"  mit erstem Wohnsitz gemeldet sind und 3. 16 Jahre oder älter sind. Nach der Wahl des Pfarrgemeinderates wird der Verwaltungsrat gewählt.

    Wir suchen Kandidatinnen und Kandidaten die bereit sind, sich zur Wahl in den Pfarrgemeinderat zu wählen. Benutzen Sie bitte den Vordruck auf S. 

    Bitte reichen Sie dem Wahlausschuss (Pfarrbüro) bis zum 31.12.2021 Ihre Wahlvorschläge ein.  Die Kandidatenliste wird Anfang des neuen Jahres in unseren Schaukästen und auf der Homepage www.pfarreien-weiskirchen.de veröffentlicht.

    Wer kann gewählt werden? -Wählbar ist, wer wahlberechtigt ist. - Gewählt werden können außerhalb der Pfarrei wohnhafte Katholiken, sofern sie in der Pfarrei wichtige Dienste wahrnehmen. 

    Wer kann wählen? - Wahlberechtigt ist, wer Mitglied der katholischen Kirche ist, am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet und in der Pfarrei seinen Wohnsitz hat. -Wahlberechtigt sind auch Katholiken, die ihren Wohnsitz nicht in der Pfarrei, jedoch im Bistum Trier haben, sofern sie am Leben der Pfarrei aktiv teilnehmen, nicht für einen anderen Pfarrgemeinderat kandidieren und die übrigen Wählbarkeitsvoraussetzungen erfüllen. Sie haben nachzuweisen, dass sie aus dem Wählerverzeichnis der zuständigen Pfarrei ausgetragen worden sind.

    Zum 1. Januar errichtet der Bischof auch den neuen Pastoralen Raum Wadern. Dieser entspricht seiner Größe nach unserem jetzigen Dekanat Wadern-Losheim und er umfasst die neuen Pfarreien Losheim am See, Weiskirchen und die Pfarreiengemeinschaft Wadern, die zum 1.1.2023 fusionieren wird. Geleitet wird der pastorale Raum, der am 01.01.2022 entstehen wird, von einem Dekan in einem Leitungsteam, zu dem haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter/innen gehören können. In diesem Pastoralen Raum wird es verschiedene Gremien geben: der Rat des Pastoralen Raums, die Synodalversammlung, die Verbandsvertretung und der Verbandsausschuss. Nähere Informationen dazu finden Sie in der Zeitung „Pfarrei & Pastoraler Raum – EinBlicke 04/2021“, die in unseren Kirchen ausliegt oder auf der Internetseite des Bistums Trier.

  • Wahlen zum Pfarrgemeinderat im Bistum Trier 29./ 30. Januar 2022

    Wahlen zum Pfarrgemeinderat im Bistum Trier 29./ 30. Januar 2022
    Fünf gute Gründe für die Rätewahl zu kandidieren
    •    weil Sie mit Ihren Erfahrungen die Zukunft mitgestalten wollen.
    •    weil Sie mit anderen zusammen etwas bewegen wollen.
    •    weil Sie sich für ein gelingendes Miteinander der Menschen vor Ort en-gagieren wollen.
    •    weil Sie der Kirche ein Gesicht und Ihrem Glauben eine Stimme geben wollen.
    •    weil Sie mit der Rätearbeit ein selbstbewusstes Glaubenszeugnis ge-ben.
    Kandidieren? Mitwählen! Mitbestimmen!
    „Eine Kirche, die Jesus und dem Evangelium vom anbrechenden Reich Gottes folgt, setzt auf die Würde und Verantwortung aller Getauften.“
    www.bistum-trier.de/wahlen

     

    Aufgaben eines Pfarrgemeinderates:

    Unter Berücksichtigung der Beschlüsse der Bistumssynode und mit Blick auf die pastoralen Hinweise erarbeitet der Pfarrgemeinderat eine pastorale Planung für die Pfarrei. Der Pfarreienrat ist verantwortlich für die Vernetzung der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zwischen den einzelnen Pfarrbezirke (Konfeld/ Rappweiler-Zwalbach/ Thailen-Weierweiler / Weiskirchen) und unterstützt ihre Tätigkeit. Der Pfarrgemeinderat setzt sich wie folgt zusammen: Hauptamtliche (Priester / Diakone / Gemeindereferenten), sowie pastorale Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die einen Seelsorgeauftrag für die Pfarrei erhalten haben. Gewählte Mitglieder. Die Berufung weiterer Mitglieder erfolgt durch den Pfarrer nach Zustimmung der gewählten Mitglieder des Pfarrgemeinderates. Berufene Mitglieder sind gleichwertig wie die gewählten Mitglieder zu betrachten.

    Der Pfarrgemeinderat besteht also aus amtlichen, gewählten und berufenen Mitgliedern.

    Aufgaben sind:

    • Regelung der gottesdienstlichen Feiern in der Pfarrei. Dies gilt unter anderem für Gottesdienste an Sonn- und Feiertagen, bei der Erstkommunion, der Firmung, am Fronleichnamsfest und bei Begräbnisfeiern
    • Festlegung der regelmäßigen Gottesdienstzeiten in der Pfarrei
    • Gestaltung des liturgischen Dienstes 
    • Erstellung eines Konzeptes zur Öffentlichkeitsarbeit der Pfarrei (Pfarrbrief, Kontakte zu den verschiedenen Zeitungen, Amtsblatt etc.) 
    • Der Pfarrgemeinderat informiert sich über die Arbeit von Orten von Kirche, Gruppen und Verbände, die in der Pfarrei tätig sind. Orte von Kirche sind: Messdiener, Gebetsgruppen (z.B. Rosenkranz), Frauengemeinschaften, Kirchenchöre/ Frauenchöre, Bibelkreis, Besuchsdienste (z. B. Geburtstage), Sternsinger/ Lektoren und Kommunionhelfer. Bücherei, Caritaskreis, etc. Mit diesen Orten von Kirche sollte der Pfarrgemeinderat in Kontakt stehen und wo erforderlich auch Unterstützung anzubieten. 
    • Der Pfarrgemeinderat bemüht sich Menschen zu finden die Charismen (Geistesgaben) haben, die für die Pfarrei ein Segen sein könnte.
    • Der Pfarrgemeinderat informiert die Pfarrei über Ihre Arbeit. Das kann über Pfarrbrief, Zeitungen etc. erfolgen. Dazu sollte es einen Ausschuss Öffentlichkeitsarbeit geben. 
    • Der Pfarrgemeinderat sollte mindestens viermal im Jahr zu einer Sitzung zusammenkommen.
    • Der Pfarrgemeinderat sollte die Belange der Weltkirche / des Bistum und der Pfarrei im Blick haben. Dazu könnten Ausschüsse gebildet werden. Wenn noch nicht vorhanden, aber zur Zeit einen Sinn machen würde. Beispiele: Missionsgruppe - die sich für den Missionsauftrag der Kirche bemüht. Caritaskreis - die sich für die Belange der notleidenden Menschen vor Ort kümmern. Liturgiekreis - bemüht sich um Gottesdienstgestaltung, etc.

     Wahlberechtigt ist, wer Mitglied der katholischen Kirche ist, am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet und in der Pfarrei seinen Wohnsitz hat.

  • Lebendiger Adventkalender 2021

    In diesem Jahr findet die Aktion zum 15. x in den Dörfern unserer Pfarreiengemeinschaft statt – und auch wieder mit Begegnungen und Gesprächen an den Häusern der Gastgeber.
    Vielen Dank für die Gastfreundschaft im Advent!

    Wir verzichten aber coronabeding auf jede Beköstigung und bitten um die Einhaltung der 3G-Regel.

    Zsätzlich werden wir jeden Abend a 18:00 Uhr den Kalender online zur Verfügung stellen.

    Wir bitten um umsichtiges Verhalten, mit Blick auf die Coronasituation. Wir haben gemeinsame Verantwortung, uns und andere zu schützen!

     

    Datum-Zeit

    Ort

    Gruppe/ Familie

    Adresse

    Mi

    01.12./ 17:30

    Konfeld

    Klein

    Stockland 37

    Do

    02.12./ 17:30

    Rappw.

    Greuter

    Hochwaldstr. 31a

    FR

    03.12./ 17:30

    Thailen

    Kindergarten

    Römerstr. 1a

    Sa

    04.12./ 17:30

    Thailen

    Braun/ Marx

    Panoramaweg 8

    So

    05.12./17:30

    Weisk.

    Seniorenresidenz, heute leider ohne Gäste von außerhalb!!! – nur intern!

    Mo

    06.12./ 17:30

    Konfeld

    Kindergarten

    Schulstraße

    Di

    07.12./ 17:30

    Konfeld

    Grundschule

    Schulstraße

    Mi

    08.12./ 17:30

    Konfeld

    Apotekar/ Scherer

    Fasanenweg 11

    Do

    09.12./ 17:30

    Rappw.

    Kindergarten

    Hochwaldstraße

    FR

    10.12./ 17:30

    Rappw.

    März/ Schulligen

    Hochwaldstr. 16

    Sa

    11.12./ 17:30

    Weisk.

    Blasius/ Willems

    Kirchenweg 40

    So

    12.12./ 17:30

    Weisk.

    Grenz/ Hewer

    Trierer Str. 32

    Mo

    13.12./ 17:30

    Weisk.

    Dobelmann

    Dechant-Arenz-Str. 4

    Di

    14.12./ 17:30

    Konfeld

    Thönnes-Mang

    Kreuzfeldstr. 4

    Mi

    15.12./ 17:30

    Weisk.

    Gemeinde/ Sparkasse

    Rathaus

    Do

    16.12./ 17:30

    Rappw.

    Maragliano-Pitzer

    Niederlosheimer Weg 1

    FR

    17.12./ 17:30

    Rappw.

    Ewerhardy

    Mitlosheimer Weg 2

    Sa

    18.12./ 17:30

    Rappw.

    Wendels / Klein

    Zwalbach, Alte Schule

    So

    19.12./ 17:30

    Weisk.

    Familie Hero/ Lauer

    Im Hänfert 62

    Mo

    20.12.2021 17:30

    Weisk.

    Familie Göbel/ Schulien

    Jugendherbergsstr. 14A

    Di

    21.12./ 17:30

    Weisk.

    Kindergarten

    Trierer Straße

    Mi

    22.12./ 17:30

    Weisk.

    Familiengemeinschaft

    Schlittental

    Do

    23.12./ 17:30

    Weisk.

    Familie Köhl

    In der Trift 4c

    FR

    24.12./ 15:00

    Rappw.

    Kinderkrippenfeier

    Kirche

      

  • Abendlob "Sehnsucht nach....?"

    15. Dezember 2021

  • Adventsaktion des JRK Weiskirchen-Konfeld

  • Lebenscafé - ein Angebot für Trauernde

    Das Lebenscafé-Team lädt am 09. Dezember um 9:30 Uhr in den evangelischen Gemeindesaal in Wadern (Kräwigstraße) ein. Bitte bringen sie eine medizinische Mund-Nasenbedeckung mit. Bei gutem Wetter sind wir im Garten zu finden. Lebenscafés sind offene Treffpunkte für Menschen in Trauer, die das Gespräch und den Austausch mit gleichfalls Betroffenen suchen. Die Teilnahme ist kostenlos und an keine Konfession oder Religionszugehörigkeit gebunden. Information erhalten sie bei Pastoralreferent Rainer Stuhlträger. Einzelbegleitungen sind möglich. www.dekanat-losheim-wadern.de. Wir bitten um vorherige Anmeldung im Dekanatsbüro (06871-923010), bei Rainer Stuhlträger (015732418637) oder auch per Email (rainer.stuhltraeger(at)bgv-trier.de).
     

  • Gedenkstunde für verstorbene Kinder am 12. Dezember in Merzig St. Josef

    Der Gesprächskreis „trauernde Eltern“ in Merzig und der Verein „Trauernde Eltern und Kinder im Saarland e.V.“ laden für Sonntag, den 12. Dezember zur diesjährigen Gedenkstunde für alle verstorbene Kinder ein. Sie findet um 15.00 hin der katholischen Pfarrkirche St. Josef in Merzig statt. Die Gedenkstunde wird mit Musik, Texten, Gebet und dem Entzünden von Lichtern gestaltet. Eingeladen sind Eltern, Geschwister, Verwandte, Freunde und Nahestehende, die um ein verstorbenes Kind trauern. Wer möchte, kann ein Bild des verstorbenen Kindes mitbringen und es am vorbereiteten Erinnerungsort aufstellen. Wer nicht teilnehmen kann, aber möchte, dass während des Gottesdienstes eine Kerze mit dem Namen des verstorbenen Kindes brennt, kann dies unter der angegebenen Kontaktadresse angeben.


    Die musikalische Gestaltung übernehmen Adrian Seimetz (Gitarre und Gesang), Cosima Frank (Querflöte), Frederick Horf (E-Piano) sowie der Projektchor zur Gedenkstunde unter der Leitung von Frederic Horf.
    Es gelten die tagesaktuellen Corona-Bestimmungen. Aktuelle Informationen können auf der Homepage des Vereins „trauernde Eltern und Kinder im Saarland e.V.“ eingesehen werden: www.tek-saarland.de. Die Heizung ist vor der Gedenkstunde in Betrieb, muss jedoch während der Gedenkstunde aufgrund der Hygienebestimmungen ausgeschaltet bleiben.


    Kontakt und Information: Pastoralreferent Jürgen Burkhardt, Dekanat Merzig, Telefonnummer 06861 – 77499, E-Mail: juergen.burkhardt@bgv-trier.de
    Musikalische Gestaltung: Projektchor zur Gedenkstunde, Leitung: Frederic Horf, Adrian Seimetz, Gitarre und Gesang, Cosima Frank, Querflöte, Frederic Horf, E – Piano, 
    Eingeladen sind Eltern, Geschwister, Verwandte, Freunde und Nahestehende, die um ein verstorbenes Kind trauern. Wer möchte, kann ein Bild des verstorbenen Kindes mitbringen und am vorbereiteten Erinnerungsort aufstellen. Vorbereitung: Gesprächskreis für trauernde Eltern Merzig und „Trauernde Eltern und Kinder im Saarland e.V.“


    Kontakt und Information: Pastoralreferent Jürgen Burkhardt, Dekanat Merzig, Telefon 06861 – 77499, Email: juergen.burkhardt@bgv-trier.de, bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie nicht kommen können, aber möchten, dass für Ihr Kind währen der Gedenkstunde eine Kerze brennt.

  • Vorschau auf Weihnachten und den Jahreswechsel

    Der Bußgottesdienst zur Vorbereitung auf Weihnachten ist am Sonntag, 19. Dezember um 17:30 Uhr in Rappweiler.

    Folgende Gottesdienste werden (voraussichtlich) angeboten:

    (Planungsstand: 15.11.2021, vorbehaltlich der dann geltenden Corona-Verordnung, bitte beachten Sie die Veröffentlichungen im Amtlichen Bekanntmachungsblatt und im nächsten Pfarrbrief)/

    Anmeldung zu Gottesdiensten

    Ab sofort: Zu den Gottesdiensten, an denen eine größere Nachfrage zu erwarten ist (Wochenenden, Weihnachten, Sylvester, Neujahr), sind Anmeldungen erforderlich, um eine Überbelegung auszuschließen (bis zur max. Teilnehmerzahl - solange verfügbar). Die Gottesdienste sind gekennzeichnet. Wir bitten um Beachtung! Sie können sich telefonisch (06876-325) oder per Mail an seelsorgeeinheit-weiskirchen@t-online.de anmelden, oder - ab sofort - auch als Selbst-Anmeldung.

    Selbst-Anmeldung zu Gottesdiensten jetzt Online möglich

    Sie haben ab sofort die Möglichkeit, sich in der Pfarreiengemeinschaft Weiskirchen zu den ausgewiesenen Gottesdiensten online selbst anzumelden. Benutzen Sie dazu den QR-Code: 

    Wählen Sie hierzu einen Gottesdienst- oder Veranstaltungsort aus oder geben einen Suchbegriff ein. Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse eingeben, erhalten Sie nach der Anmeldung per E-Mail eine Reservierungsbestätigung.

    Noch ein Tipp: bitte zuerst den Familiennamen, dann den Vornamen - sonst passt es für unsere automatisierte Liste nicht. Bitte jede Person separat erfassen. Danke.

     

    22.12.2021 17:30

    Rappw.

    Hochamt zur Eröffnung "Ewig Gebet" mit Aussetzung des Allerheiligsten, anschließend Anbetung u. Abschluss mit eucharistischem Segen

    22.12.2021 17:30

    Alle Orte

    Lebendiger Adventkalender

    23.12.2021 17:30

    Alle Orte

    Lebendiger Adventkalender

    24.12.2021 15:00

    Rappw.

    Kinderkrippenfeier & Abschluss des Lebendigen Adventkalenders (Anmeldung erforderlich)

    24.12.2021 17:00

    Weisk.

    Christmette (Anmeldung erforderlich)

    24.12.2021 17:00

    Konfeld

    Christmette (Anmeldung erforderlich)

    24.12.2021 23:00

    Weierw.

    Christmette (Anmeldung erforderlich)

    25.12.2021 09:00

    Thailen

    Hirtenamt mit Kindersegnung (Anmeldung erforderlich)

    25.12.2021 10:30

    Rappw.

    Hochamt mit Kindersegnung gestaltet vom Kirchenchor (Anmeldung erforderlich)

    26.12.2021 09:00

    Konfeld

    Hochamt mit Kindersegnung (Anmeldung erforderlich)

    26.12.2021 10:30

    Weisk.

    Hochamt mit Kindersegnung (Anmeldung erforderlich)

    26.12.2021 14:00

    Weisk.

    Taufe

    26.12.2021 17:00

    Rappw.

    Abendmesse (Anmeldung erforderlich)

    28.12.2021 08:30

    Konfeld

    Rosenkranz-Gebet

    29.12.2021 17:30

    Konfeld

    Hochamt zur Eröffnung "Ewig Gebet" mit Aussetzung des Allerheiligsten, anschließend Anbetung u. Abschluss mit eucharistischem Segen

    30.12.2021 18:15

    Rappw.

    Chillout-Gottesdienst zum Jahresschluss in der Jugendkirche "MIA"

    31.12.2021 17:00

    Rappw.

    Dankgottesdienst zum Jahresschluss mit Te Deum und eu­charistischem Segen (Anmeldung erforderlich)

    31.12.2021 17:00

    Konfeld

    Dankgottesdienst zum Jahresschluss mit Te Deum und eu­charistischem Segen (Anmeldung erforderlich)

    01.01.2022 17:00

    Weisk.

    Jahresanfangsgottesdienst (Anmeldung erforderlich)

    01.01.2022 17:00

    Thailen

    Jahresanfangsgottesdienst (Anmeldung erforderlich)

    02.01.2022 10:30

    Weierw.

    Hochamt (Anmeldung erforderlich)

     

    Anmeldung zu Gottesdiensten

    Zu den Gottesdiensten, an denen eine größere Nachfrage zu erwarten ist (Weihnachten, Sylvester, Neujahr), sind Anmeldungen erforderlich, um eine Überbelegung auszuschließen (bis zur max. Teilnehmerzahl - solange verfügbar). Die Gottesdienste sind gekennzeichnet. Wir bitten um Beachtung! Sie können sich telefonisch (06876-325) oder per Mail an seelsorgeeinheit-weiskirchen(at)t-online.de anmelden, oder - ab sofort - auch als Selbst-Anmeldung.

    Selbst-Anmeldung zu Gottesdiensten jetzt Online möglich

    Sie haben ab sofort die Möglichkeit, sich in der Pfarreiengemeinschaft Weiskirchen zu den ausgewiesenen Gottesdiensten online  selbst anzumelden. Benutzen Sie dazu folgenden Link:  https://trier.ingenius-office.org/default.asp?rq_AppGuid=DEA254EE25DEF997A2457B1CFAB6679D2FC8CF05&rq_TargetPageGuid=CD70E298A6327A5BA704A49A0101123642ED0DE6&rq_Template=696E7465726E616C2F6C61796F75742F766D2F68746D6C2F49676F4C6565722F6672616D65732F726F6F742E766D&fr_URLtype=B&rq_Layout=IgoLeer&rq_PF=31323936&rq_Tage=3134&rq_VorTage=3134&rq_ZUST=7C7C313239367C7C323238367C7C323238357C7C323238337C7C323238347C7C oder diesen QR-Code: 

    Wählen Sie hierzu einen Gottesdienst- oder Veranstaltungsort aus oder geben einen Suchbegriff ein. Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse eingeben, erhalten Sie nach der Anmeldung per E-Mail eine Reservierungsbestätigung.

    Noch ein Tipp: bitte zuerst den Familiennamen, dann den Vornamen - sonst passt es für unsere automatisierte Liste nicht. Bitte jede Person separat erfassen. Danke.

  • Eltern-Kind Spielkreis, Weiskirchen, sucht Leiter*in

    Der Spielkreis, der im Pfarrheim unserer Kirchengemeinde Weiskirchen über ca. 30 Jahre etabliert ist, sucht eine*n neue*n Leiter*in. Im Spielkreis werden Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren spielerisch gefördert. Denn spielen, tanzen und singen in der Gruppe macht mehr Spaß als allein. Der Spielkreis richtet sich an Mamas und/ oder Papas, aber auch Omas und Opas. Haben wir Ihr Interesse geweckt und können Sie sich vorstellen einen Spielkreis anzuleiten? Dann informieren Sie sich einfach unverbindlich bei der KEB Merzig: Telefon 0 68 61 / 60 32, Mail: info(at)haus-der-familie-merzig.de
     

  • Messbestellungen/ Redaktionsschluss

    Der nächste Pfarrbrief erscheint am 16. Dezember. Er beinhaltet den Messplan bis z. 6. Februar. Bitte Terminabsprachen und Messbestellungen frühzeitig, spätenstens jedoch bis zum 7. Dezember einreichen.

    Wir bitten um telefonische/ digitale Kommunikation, wenn möglich. Schreiben Sie ihr Messanliegen zusammen mit dem Wunschdatum, ihrer Adresse und Telefonnummer auf und werfen Sie dieses in einem Briefumschlag im Pfarrhaus Weiskirchen in den Briefschlitz in der Haustür. Telef. Messbestellung: 06876-325, E-Mail: pfarreien-weiskirchen@t-online.de. Öffnungszeiten Mo - Fr 8:00-11:30 Uhr, Mo 15:00-17:00 Uhr. Mund-Nase-Bedeckung/  Sicherheitsabstände. www.pfarreien-weiskirchen.de.

    Pro Mess-Stipendium: 5,- Euro. Oder bestellen Sie ihre Messen telefonisch zu den Öffnungszeiten des Pfarrbüros: 06876-325. Das Geld können Sie dann überweisen.

  • Auch im Pfarrbüro gilt 3-G

    3-G auch im Pfarrbüro Weiskirchen

    Für Ihren Besuch im Pfarrbüro gilt die 3-G – Regel, Termine unter 06876-325.

    Wir bitten um digitale Kommunikation soweit als möglich. Bitte tragen Sie eine Mund-Nase-Bedeckung und halten Sie die Sicherheitsabstände ein. Das Pfarrbüro im Pfarrhaus Weiskirchen ist folgendermaßen besetzt: montags bis freitags von 9:00 bis 11:30 Uhr und montags von 15:00 bis 17:00 Uhr. In den Ferien entfällt die Öffnung am Nachmittag. Beachten Sie die Schließtage in der Gottesdienstordnung. Tel. 06876-325, E-Mail: seelsorgeeinheit-weiskirchen(at)t-online.de, Homepage. www.pfarreien-weiskirchen.de.

  • Spendenkonten für die Flutkatastrophe

    Die Bilder von der Ahr, der Mosel und vom Rhein erschüttern uns. Tausende haben alles verloren und stehen vor dem Nichts. Den Toten und Hinterbliebenen gilt unser Gedenken und Mitgefühl, den Helferinnen und Helfern unser Dank und unsere Hochachtung. Allen Betroffenen wünschen wir Hoffnung, Mut und Gottes Segen für den Wiederaufbau.

    Diese Spendenkonten sind zur Nothilfe eingerichtet:

    "Hochwasser 2021“ Hilfskonto von Bistum und Caritas, IBAN: DE43 3706 0193 3000 6661 21, BIC: GENODED1PAX

    Spendenkonto Caritas Stiftung Menschen in Not, IBAN: DE43 3706 0193 3017 0010 18, BIC: GENODED1PAX

    Danke für Ihre Solidariät. 

  • Weniger ist mehr - ein Angebot für Jugendliche

    Tausende junge Menschen treffen sich jedes Jahr auf der „Mehr Konferenz“ des Gebetshauses Augsburg.
    In Coronazeiten werden es weniger Menschen sein, aber der Mehrwert bleibt. Sei bei dieser spannenden Glaubenserfahrung dabei und erlebe christliche Vielfalt hautnah!
    Wir freuen uns auf Dich.


    Das erwartet Dich:

    • - Anreise am 05.01.2022 mit zwei Kleinbussen zu einem Selbstversorgerhaus nahe Augsburg (Abreise ab der Weberbach 70 in Trier)
    • - Zwei Tage gemeinsame Teilnahme an der Weniger Konferenz (06.-07.01.22 oder 08.-09.01.22)

    An den anderen Tagen wird es ein Rahmenprogramm rund um das vor Ort Erlebte und Gehörte
    geben.  Ankunft am 09.01.2022 gegen Abend


    Leistungen

    • - Hin- und Rückfahrt
    • - Übernachtung mit Verpflegung im
    • Selbstversorgerhaus
    • - 2 Tage Weniger Konferenz
    • - 2 Tage Rahmenprogramm
    • - Spirituelle Begleitung

    Kosten: 200 Euro, Pax Bank Trier eG, IBAN DE93 3706 0193 3000 0480 10, BIC GENODED1PAX, Verwendungszweck: 11900122110973 + Name des/der Teilnehmenden, 

    Zielgruppe: Jugendliche und junge Erwachsene (16-30 Jahre)
    Teilnehmerbegrenzung:15 Personen
    Leitung: Religionspädagogin Laura Mattes, Pastoralreferentin Marina Thebbe, Domvikar Tim Sturm
    Anmeldefrist: 31.10.2021

    Zusätzliche Infos für Schülerinnen und Schüler: Auf Wunsch kann von uns ein Antrag auf Freistellung vom Unterricht erstellt werden. Eure Anmeldung ist gültig, wenn Eure Schule daraufhin zustimmt.

    Veranstalter & Anmeldung
    Abteilung Jugend ZB 1.6
    Glaube und Berufung
    Mustorstraße 2
    54290 Trier
    Mail: jugend@bistum-trier.de
    Mobil: 0151-21450627

  • Schutzkonzept und Hygienestandards für Gottesdienste in den Kirchen

     Die Maskenpflicht und das Abstandsgebot entfallen bei allen Gottesdiensten.

    • Das Abstandsgebot wird empfohlen - muss jeder für sich entscheiden.
    • Beim Betreten des Gottesdienstraumes wird die Möglichkeit zur Händedesinfektion angeboten. (in den Kirchen: Weiskirchen an beiden Eingängen an der Wand/ in Konfeld am Eingang Mittelschiff/ Rappweiler an beiden Eingängen/ in Thailen am Eingang-Mittelgang/ Weierweiler rechts am Eingang.)
    • Weihwasserkessel bleiben leer
    • Die Körbe für die Kollekte werden nicht durch die Reihe gereicht, sondern an den Portalen aufgestellt. Auf Ihre Spende freuen wir uns. Es dient zur Unterhaltung unserer Gebäude, es sei denn sie sind zweckgebunden verkündet.
    • Kommunionausteilung: - Wer die Kommunion reicht, zieht zum Schutz der Gläubigen und zum eigenen Schutz weiterhin eine Mund-Nasen-Bedeckung auf und desinfiziert oder wäscht sich vor der Kommunionausteilung (nach eigenem Kommunionempfang) die Hände. Die Kommunion wird in der üblichen Weise mit Spendedialog (Der Leib Christi - Amen) den Gläubigen gereicht. - Mundkommunion kann nach dem Gottesdienst gereicht werden. Nach jeder Kommunion muss der Kommunionspender sich die Hände desinfizieren, zur Vermeidung von Infektionen. Es wird geraten, derzeit auf diese Form zu verzichten, da die Form der Handkommunion möglich ist.

    Bei Taufen, Firmung und Trauungen gibt es eigene Regeln, die entsprechend den Personengruppen im Gespräch mitgeteilt werden. Diese richten sich aus an den entsprechenden Ritualen der jeweiligen Sakramente.

     Bei Katechesen und Sakramenten Vorbereitung im saarländischen Teil des Bistums Trier ist zu beachten:

    • Die Maskenpflicht und das Abstandsgebot entfallen.
    • Die Möglichkeiten zur Handdesinfektion wird angeboten. (in Kirchen und Pfarrheimen gewährleistet)

    Was tun bei Krankheitssymptomen?

    Bei Krankheitssymptomen wie Husten, Fieber oder Atemnot bitte Telefonkontakt herstellen mit: Ärztlichem Bereitschaftsdienst (116117) oder Hausarzt/ Hausärztin. Der Ärztliche Bereitschaftsdienst oder der Hausarzt/die Hausärztin leitet bei begründetem Verdacht auf das Corona-Virus die weitere Diagnostik und Behandlung ein.

  • Buchung der Pfarrheime und Begegnungsstätten

    Anfragen zur Reservierung der Begegnungsstätte Konfeld, Buchung der Begegnungsstätte Rappweiler oder der Räume im Pfarrheim Weiskirchen zur Feier Ihres runden Geburtstages oder Ehejubiläums ect. richten Sie bitte an das Pfarrbüro Weiskirchen. Es gelten die aktuellen Corona-Schutzverordnungen.

  • Online mitbeten

  • Bücherei Weiskirchen geöffnet

    Liebe Leserinnen und Leser,
    Coronabedingt konnten wir nicht wie gewohnt Euch persönlich am Weltvorlesetag vorlesen und den Tag mit Euch zusammen erleben und genießen. Nichtsdestotrotz wollten wir es uns nicht nehmen lassen Euch in die Welt der Abenteuer und besonderen Geschichten mitzunehmen. Deshalb haben wir eine Alternative gesucht und gefunden und Videos aufgenommen. Diese könnt ihr hier bei Facebook anschauen oder besucht uns doch einfach auf unserem Youtubekanal. Wir hoffen Euch damit eine schöne Alternative anbieten zu können. Gerade bei diesem trüben Wetter macht es auch mal Spaß, sich es auf der Couch gemütlich zu machen, eine Tasse Tee oder Kaffee zu trinken, einfach nur zuzuhören und sich in eine andere Welt tragen zu lassen ????
    Wir wünschen viel Spaß beim Zuhören und hoffen Euch Lust auf die Geschichten gemacht zu haben! ????
    Link zu den Videos:
    https://www.youtube.com/channel/UC2OkSRDF20mSWM5NFXcbErw

    Katholische Öffentliche Bücherei ist geöffnet.

    Unsere Öffnungszeiten: mittwochs 16 - 18 Uhr/ sonntags 10 - 12 Uhr.

    St. Jakobus der Ältere, Weiskirchen/ Haus des Gastes/ Trierer Str. 21/ 66709 Weiskirchen/ Tel. 06876-709 633/ Koeb-Weiskirchen(at)t-online.de.